Petit Four

NOMOS Glashütte

Nomos-Petit-Four-header

Nomos Petit Four

Schaut man sich diese Uhren an, könnte man meinen, es handelt sich um edles Feingebäck, hergestellt von französischen Patissiers. Die Versuchung ist groß, zu denken, hier gebe es etwas zum Vernaschen. Einfach zu köstlich ist der Eindruck, der durch wunderschöne Farben und der quadratischen Gestaltung der neuen Nomos Tetra Petit Four Modelle noch verstärkt wird. Vier neue Tetra-Versionen des Klassikers läuten das diesjährige Frühjahr ein. Sie machen Handgelenke nicht nur appetitlich, sondern noch dazu verbal ansprechend. Zu schön sind wohlklingende Namen wie Tetra Matcha, Azur, Perle sowie Grenadine. Doch halt: Nicht aufessen, auch wenn die Verlockung einfach zu groß ist.


NOMOS Glashütte

Tetra Matcha

478

Ref. 478 - Tetra Matcha macht wach, und das zarte Tee-Grün des Ziffernblatts passt schön zum Ton der Haut. Gefertigt wird diese Uhr in aller Ruhe nach alter Tradition im Osterzgebirge. Ein Klassiker, in dieser Farbe einen Tick neu und anders, und doch ein Ding für alle Zeit.
Alle Produktdetails

Es handelt sich tatsächlich um Uhren, die viermal flach sind und viermal Farbe zeigen. Dabei gelang es Nomos Glashütte schon immer, bei den Tetra-Klassikern mit Farbe zu spielen. Hinzu kommt die eckige Form der Modelle, durch die die Farben besonders gut zur Geltung kommen. Schöner als je zuvor, bilden die Variationen in Grenadine-Rot, Rosa (bei dem Modell Tetra Perle), Azurblau sowie Matcha-Grün ein hervorragendes Quartett, das nicht nur zum Frühling zu passen scheint, sondern dazu noch zeitgemäß ist. Stehen die Nuancen doch stellvertretend für Blumen, Frühjahrslaunen und Sonnenschein. Durch die wunderschönen Akzente von Silber und Gold und die kontrastreichen Farben der Zeiger, sind die Uhren nicht nur hervorragende Arbeiten aus einer noch besseren sächsischen Uhrenmanufaktur, sondern auch edle Schmuckstücke. Schatzkisten, bei der die Zifferblätter den Ton angeben und Zeiger Akzente setzen - einfach wunderschön und fein ausbalanciert.


NOMOS Glashütte

Tetra Perle

493

Ref. 493 - Ein Sahnestückchen in der neuen Serie Petit Four: Wie Blattgold krönen goldene Zeiger das pudrige Zifferblatt von Tetra Perle. Dazu Indexe in Violett – wäre Tetra die Kreation eines Pariser Patissiers, wäre sie längst weg; vernascht. Der Schmelz des Blattes, das flache Gehäuse am Wildlederarmband: Das ist wirklich unwiderstehlich.
Alle Produktdetails

Im Innern der neuen Modelle befindet sich das Nomos-Kaliber Alpha, welches für Präzision und Ganggenauigkeit steht. Nutzer können das Handaufzugswerk bei zwei der vier Modelle durch einen Saphirglasboden beobachten. Bei den beiden anderen Modellen Tetra Matcha und Tetra Azur besteht die Möglichkeit, auf dem Stahlboden eine individuelle Gravur anbringen zu lassen.

Petit Four - Nicht zum Vernaschen, sondern Uhren und Schmuckstücke für Träger, die Geschmack beweisen.


NOMOS Glashütte

Tetra Grenadine

494

Ref. 494 - Tetra Grenadine hat ein bisschen geklaut, ihr Rot beim Granatapfel abgeguckt. Damit war sie nicht die Erste, denn schließlich diente Granatapfelsaft einst schon zum Färben von Orientteppichen. Heute überzeugt das fruchtig-süße Aroma in dieser Uhr, garniert mit dunkelroten Indizes und goldenen Zeigern. Hochgenuss aus Glashütter Manufaktur.
Alle Produktdetails
 
Erhalten Sie neue Infos aus der Uhrenwelt mit unserem Newsletter
Durch Anmeldung stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu.

© 2019 Blome Uhren