• — 70 Jahre nur Uhren
    • Erfahrung seit 1947
    • Reines Uhrenfachgeschäft - kein Schmuck- und Uhrenladen
    • Langjährige Beziehungen zu den welt-besten Uhrenmanufakturen
  • — Originalware vom Hersteller
    • Offizieller Konzessionär aller Marken
    • Uhren mit 100% Herstellergarantie und Service
    • Keine Graumarktbörse
    • Alle Uhren lagernd  + sofort verfügbar
  • — Große Werkstatt
    • Eigene Uhrmacherwerkstatt im Haus
    • 8 Meister / Uhrmacher
    • Zertifizierte Werkstatt aller Marken
    • 100.000 Ersatzteile auf Lager
  • — BESTER VERSAND 
    • Alle Produkte sofort lieferbar
    • Bis 17:00 Uhr next-day / bis 30KM same-day
    • Versand 100% allianzversichert
    • 14-Tage Widerrufsrecht

TAG Heuer Carrera

Die Carrera, Benzin im Blut

Die erste TAG Heuer Carrera wurde von Jack Heuer im Jahr 1963 zu Ehren des berühmt-berüchtigten Straßenrennen Carrera Panamericana entwickelt. Damals besaß die Uhrenmanufaktur Heuer aus der Schweizer Stadt La Chaux-de-Fonds bereits eine über hundertjährige Firmengeschichte und konnte beachtliche Erfolge vorweisen. So beispielsweise das erste Patent für einen Stoppuhrmechanismus, 1882, oder den 1916 entwickelten ersten Hundertstel-Sekunden-Chronographen. Im Jahr 1985 erfolgte der Zusammenschluss mit der TAG-Gruppe, woraus der noch heute genutzte Name TAG Heuer entstand. Inzwischen gehört die Manufaktur mit ihrer über 150jährigen Firmengeschichte zum Luxusgüter-Hersteller Moët Hennessy Louis Vuitton S. A. Die seit 1963 gebaute Carrera aus dem Hause TAG Heuer ist wie keine andere Uhr mit der globalen Renngeschichte verwoben und beweist ihre Zugehörigkeit zu schnellen Fahrzeugen mit einer außergewöhnlich schönen und funktionalen Kollektion.

Die „Renn“-Kollektion

Das spanische Wort Carrera für „Rennen“ ist der Namensgeber einer Uhrenkollektion, deren Träger häufig auf den berühmten Rennstrecken dieser Welt anzutreffen sind. Denn die TAG Heuer Carrera ist hervorragend geeignet, die Rundenzeiten selbst zu stoppen. Davon abgesehen ist es eine sehr markante Uhr, die sich durch ihren unverwechselbaren Stil in der Gestaltung des Zifferblattes auszeichnet. So ist der kleine Sekundenzeiger sowie die Anzeigen der Stoppuhr extra eingefasst und bilden so eigene, klar abgegrenzte Armaturen innerhalb des Gehäuses, das bei der Carrera in Edelstahl ausgeführt ist. Aufzuzählen, welche prominente Persönlichkeiten eine TAG Heuer ihr Eigen nennen, würde viel Zeit und Platz benötigen. Darum nur eine kleine Auswahl. Zuerst natürlich die Rennfahrer wie Kimi Räikkönen, Fernando Alonso, Lewis Hamilton und die verstorbenen Ayrton Senna sowie Clay Regazzoni. Brad Pitt sowie Uma Thurman gehören ebenfalls dazu und natürlich darf die Legende Steve McQueen an dieser Stelle nicht vergessen werden.

In aufsteigender Reihenfolge

Filtern nach:

Die TAG Heuer Welt