• — 65 Jahre nur Uhren
    • Erfahrung seit 1947
    • Reines Uhrenfachgeschäft - kein Schmuck- und Uhrenladen
    • Langjährige Beziehungen zu den welt-besten Uhrenmanufakturen
  • — Originalware vom Hersteller
    • Offizieller Konzessionär aller Marken
    • Uhren mit 100% Herstellergarantie und Service
    • Keine Graumarktbörse
    • Alle Uhren lagernd  + sofort verfügbar
  • — Große Werkstatt
    • Eigene Uhrmacherwerkstatt im Haus
    • 8 Meister / Uhrmacher
    • Zertifizierte Werkstatt aller Marken
    • 100.000 Ersatzteile auf Lager
  • — BESTER VERSAND 
    • Alle Produkte sofort lieferbar
    • Bis 17:00 Uhr next-day / bis 30KM same-day
    • Versand 100% allianzversichert
    • 14-Tage Widerrufsrecht

TAG Heuer

Mit gerade einmal 20 Jahren gründete Edouard Heuer im Jahr 1860 die Uhrenmanufaktur Heuer. Seine Innovationen wurden später von seinem Sohn fortgeführt, so dass der Stoppuhrmechanismus von Heuer erfunden wurde. Die Manukfaktur Heuer bewies sich im Laufe ihrer Geschichte immer wieder als innovativer Motor des Uhrenhandwerks. Präzise Stoppuhren und ganggenaue Chronographen ebneten den Weg zur weltweiten Bekanntheit. Die aktuelle Kollektion setzt sich aus den Modellen Aquaracer, Grand Carrera, Monaco, Link, Formula 1 zusammen. Exzellentes Design und hohe Qualität wurden durch viele internationale Preise prämiert und sprechen für TAG Heuer. 

Die TAG Heuer Welt

Historie TAG Heuer

Mit gerade einmal 20 Jahren gründete der junge Schweizer Uhrmacher Edouard Heuer im Jahr 1860 die Uhrenmanufaktur Heuer. Er siedelte sein Unternehmen in Saint-Imier an, einem Ort im Schweizer Juragebirge, das sich im neunzehnten Jahrhundert zum Zentrum der schweizerischen Uhrenherstellung entwickelte. Neun Jahre nach der Gründung wurde Edouard Heuer sein erstes Patent erteilt. Die Patentierung erfolgte für die Entwicklung eines Aufzugsmechanismus, der ohne separatem Schlüssel auskam. Wie andere Uhrenmanufakturen auch eröffnet Heuer im Jahr 1876 eine Niederlassung in London, dem wirtschaftlichen Nabel der Welt in der damaligen Zeit. Die technischen Innovationen, die Heuer und etwas später sein Sohn Jules Edouard einführen, sind so brillant, das einige dieser Neuerungen noch heute, über 100 Jahre später, immer noch in mechanischen Uhren zur Anwendung kommen. So erfand Heuer unter anderem einen Stoppuhrmechanismus sowie den berühmten „Schwingtrieb“. Im Jahr 1888 erfolgt die Patenterteilung für die Repetieruhr mit automatischem Schlagwerk. Die Manufaktur Heuer zeigte sich im Laufe ihrer Geschichte immer wieder als innovativer Motor des Uhrenhandwerks. Die Präzision ihrer Stoppuhren und Chronographen sorgten dafür, dass Heuer und nach der Fusionierung zu TAG Heuer im Jahr 1985 die Zeitmesswerke des Unternehmens zur Zeitnahme bei den Olympischen Spielen, den amerikanischen IndyCar-Rennen und bei der Formel 1 Verwendung fanden. Gerade im Rennsport engagierte sich das Unternehmen intensiv und entwickelte dazu entsprechende Chronographenserien wie die Formula 1, die Monaco oder die Carrera. Im Jahr 1996 ging die Manufaktur an die Börse. Drei Jahre später übernahm der Luxusgüter-Hersteller LVMH das Unternehmen.

 

Uhren und Werke von TAG Heuer

Die aktuellen Kollektionen für Herren setzen sich aus den Serien TAG Heuer Grand Carrera, Monaco, Link, Aquaracer, Formula 1 und Professional Sports Watch mit den jeweiligen Varianten zusammen. Die Damenkollektion wird durch die Serien Carrera, Monaco, Link, Aquaracer und Formula 1 präsentiert. Die Schweizer Uhrenmanufaktur entwickelt und baut ihre Uhrwerke teilweise selbst. Zu den verwendeten Automatikuhwerken zählen Calibre 1887, Calibre 36 RS, Calibre 17 sowie vierzehn weitere Kaliber, die in den Uhren und Chronographen verbaut werden. Das Einzelwerk Calibre S stellt eine Besonderheit dar, da es Quarztechnologie mit mechanischem Uhrwerk verbindet. Eine Weltneuheit war im Jahr 2009 die Monaco V4, in der zum ersten Mal fünf Zahnriemen den Antrieb übernahmen. Die Ingenieure des Unternehmens entwickelten dazu ein völlig neues Design, dessen zentraler Punkt die Änderung von Drehbewegung in lineare Bewegung ist.

 

TAG Heuer in der Welt der Uhren

Wie keine andere Marke wird TAG Heuer mit der Welt des Sports in Verbindung gebracht. Es besteht praktisch keine sportliche Veranstaltung von Weltruf, auf der die Schweizer Uhrenmanufaktur nicht vertreten ist. Das bedeutet aber nicht, dass die Uhren und Chronographen ausschließlich von Sport-Assen getragen werden. Die Schönheit und die Dynamik, die sie ausstrahlen, veranlassen ebenso Menschen mit weniger Sport-Ambitionen, eine Heuer am Handgelenk zu tragen. Präsentiert werden die TAG-Heuer-Uhren von Botschaftern aus der Show- und Sportwelt wie Cameron Diaz, Cristiano Ronaldo, Jenson Button oder der Legende Steve McQueen.

 

Besuchen Sie ebenfalls: TAG Heuer