facebook-pixel

Tischuhr Atmos Hybris Mechanica Calibre 590

Jaeger-LeCoultre / Ref. 5765300

Offizieller Konzessionär von Jaeger-LeCoultre

inkl. ausgewiesener MwSt.

595.000,00 €


inkl. Blome Service Pack

inkl. Express-Lieferung
Ref. 5765300 - Ganz im Einklang mit ihrem kontinuierlichen Streben nach Präzision haben die Ingenieure und Uhrmacher der Maison Jaeger-LeCoultre speziell für die Atmos Hybris Mechanica Calibre 590 eine neue Komplikation entwickelt, die die Zyklen von Erde, Sonne und Mond akkurater als je zuvor reproduziert. Der außergewöhnliche Mechanismus verleiht der Atmos – der einzigartigen Uhr, die ihren Antrieb aus der Luft bezieht – eine völlig neue Dimension: Er zeigt in 3D und in Echtzeit die relativen Positionen und Bewegungen von Erde, Mond und Sonne an.
Die Uhr mit dem Spitznamen „Atmos Tellurium“ ist die bislang komplexeste Atmos und setzt sowohl in Sachen Präzision als auch in Bezug auf das Design neue Maßstäbe. Die Komplexität und architektonische Schönheit ihres Uhrwerks diente den Kunsthandwerkern im Atelier der Métiers Rares® von Jaeger-LeCoultre auf natürliche Weise als Inspiration. Sie widmeten der Dekoration ein breites Spektrum ihrer handwerklichen Fähigkeiten – von der Miniaturmalerei und der Lasergravur bis hin zur Lackierung und den Intarsienarbeiten aus Meteorit – und verwandelten die Atmos Hybris Mechanica Calibre 590 auf diese Weise in ein erhabenes Kunstwerk und einen herausragenden Zeitmesser.
Jan Bauer

Jan Bauer
Blome Uhren

Referenz
5765300

Gehäuse
Zylindrisches Glasgehäuse
215 mm Durchmesser x 253 mm Höhe

Zifferblatt
Skelettiert
Handbemalt mit Sternenkonstellationen
Meteorit-Intarsie, Gravur, Miniaturmalerei, Lack

Uhrwerk
Jaeger-LeCoultre 590
Automatik
Frequenz: ringförmige Unruh mit 60-Sekunden-Schwingung
Anzahl Teile: 207
Halbschwingungen pro Stunde: 120
Lagersteine: 15
Federhäuser: 1
Stunde und Minute, Tag-/Nachtfunktion, Monat, Mondphasen, Tierkreiszeichen

Auf 10 Exemplare limitierte Auflage

Produktbeschreibung

Ref. 5765300 - Ganz im Einklang mit ihrem kontinuierlichen Streben nach Präzision haben die Ingenieure und Uhrmacher der Maison Jaeger-LeCoultre speziell für die Atmos Hybris Mechanica Calibre 590 eine neue Komplikation entwickelt, die die Zyklen von Erde, Sonne und Mond akkurater als je zuvor reproduziert. Der außergewöhnliche Mechanismus verleiht der Atmos – der einzigartigen Uhr, die ihren Antrieb aus der Luft bezieht – eine völlig neue Dimension: Er zeigt in 3D und in Echtzeit die relativen Positionen und Bewegungen von Erde, Mond und Sonne an.
Die Uhr mit dem Spitznamen „Atmos Tellurium“ ist die bislang komplexeste Atmos und setzt sowohl in Sachen Präzision als auch in Bezug auf das Design neue Maßstäbe. Die Komplexität und architektonische Schönheit ihres Uhrwerks diente den Kunsthandwerkern im Atelier der Métiers Rares® von Jaeger-LeCoultre auf natürliche Weise als Inspiration. Sie widmeten der Dekoration ein breites Spektrum ihrer handwerklichen Fähigkeiten – von der Miniaturmalerei und der Lasergravur bis hin zur Lackierung und den Intarsienarbeiten aus Meteorit – und verwandelten die Atmos Hybris Mechanica Calibre 590 auf diese Weise in ein erhabenes Kunstwerk und einen herausragenden Zeitmesser.
Jan Bauer

Jan Bauer
Blome Uhren

Technische Details und Pflege

Jaeger-leCoultre Produktlinie

Atmos

Eigenschaften

Manufakturwerk

Eigenschaften

Skelettierung

Größe

Tischuhr

Funktion

Minute

Funktion

Monatsanzeige

Funktion

Mondphase

Funktion

Tag/Nacht-Anzeige

Uhrwerk

Automatik

Zifferblatt

Index

Zifferblattfarbe

Blau

Referenz
5765300

Gehäuse
Zylindrisches Glasgehäuse
215 mm Durchmesser x 253 mm Höhe

Zifferblatt
Skelettiert
Handbemalt mit Sternenkonstellationen
Meteorit-Intarsie, Gravur, Miniaturmalerei, Lack

Uhrwerk
Jaeger-LeCoultre 590
Automatik
Frequenz: ringförmige Unruh mit 60-Sekunden-Schwingung
Anzahl Teile: 207
Halbschwingungen pro Stunde: 120
Lagersteine: 15
Federhäuser: 1
Stunde und Minute, Tag-/Nachtfunktion, Monat, Mondphasen, Tierkreiszeichen

Auf 10 Exemplare limitierte Auflage

© 2019 - 2022 Blome Uhren