Calibre de Cartier

Cartier / Ref. W7100045

Offizieller Konzessionär von Cartier

inkl. ausgewiesener MwSt.

10.800,00 €


inkl. Blome Service Pack

inkl. Express-Lieferung

Ref. W7100045 - Calibre de Cartier Chronograph Stahl - Die kraftvolle Ästhetik eines vollständig manufakturgefertigten Chronographen - Mit dem ersten automatischen Manufaktur-Chronographenwerk von Cartier weiht die Uhr Calibre de Cartier Chronograph eine neue Kollektion von acht Modellen mit Leder- oder Metallarmband ein. Von einer Stahlversion bis zu einer ausgefassten Weißgoldausführung – diese sportlichen Modelle radikalisieren den offensiven Stil der Uhr Calibre de Cartier und laden dazu ein, über sich selbst hinauszuwachsen. Eine Uhr mit markanten Merkmalen: zwei Zähler bei 3 und 9 Uhr, Minuteneinteilung auf der kannelierten Lünette als Höhenring des Zifferblatts und über den Zählern eine überdimensionale XII. Eine Dynamik, die durch die zwei in die Kronenverstärkung integrierten Chronographendrücker noch stärker hervortritt. - Die Zeit einholen: ein intelligenter und präziser Chronograph - Der 1904-CH MC beinhaltet eine Reihe von ausgeklügelten Systemen zur Steuerung und Koordination der Chronographenfunktionen. Als wahres Nervenzentrum des Uhrwerks koordiniert das Säulenrad exakt die drei Funktionen des Chronographen (Start / Stop / Nullstellung). Dieses System, ein typisches Zeichen hochwertiger Chronographen, ist dank einer Ausnehmung in der oberen Brücke durch den Gehäuseboden sichtbar. Für eine noch höhere Präzision der Chronographenfunktion ist das Kaliber 1904-CH MC mit einer vertikalen Kupplung versehen, die den typischen Sprung des zentralen Sekundenzeigers beim Auslösen und Anhalten des Mechanismus vermeidet. Durch diese Art der Kupplung verringert sich außerdem der Energieverbrauch des eingeschalteten Chronographen, ohne dass die Gangreserve oder die Gangstabilität der Uhr beeinflusst werden. Die simultane Nullstellung der Chronographenfunktionen ist äußerst kompliziert und erfordert eine perfekte Koordination. Zu diesem Zweck integrierte Cartier im Kaliber 1904-CH MC einen linearen Herzhebel für die Nullstellung, um unabhängig von der auf den Drücker ausgeübten Kraft eine augenblickliche, simultane und präzise Rückkehr aller Chronographenzeiger zu garantieren.

Evgenia Tolokolnikova

Evgenia Tolokolnikova
Blome Uhren

"Schöne Uhr!"

Referenz
W7100045

Werk
Mechanisches Manufaktur-Uhrwerk mit Automatikaufzug und Chronographenfunktion
Kaliber 1904-CH MC
Datumsfenster bei 6 Uhr
30 Minutenzähler

Gehäuse

Edelstahl
Durchmesser 42 mm, Höhe 12,6 mm.
Mehrkantkrone mit einem blauen, facettierten Spinell besetzt
Saphirglas
Zifferblatt mit römischen Zahlen
Äußere Eisenbahn-Minuteneinteilung mit 4 Leuchtpunkten
wasserdicht bis 10 bar (100 Meter).

Band
Edelstahl

 

Produktbeschreibung

Ref. W7100045 - Calibre de Cartier Chronograph Stahl - Die kraftvolle Ästhetik eines vollständig manufakturgefertigten Chronographen - Mit dem ersten automatischen Manufaktur-Chronographenwerk von Cartier weiht die Uhr Calibre de Cartier Chronograph eine neue Kollektion von acht Modellen mit Leder- oder Metallarmband ein. Von einer Stahlversion bis zu einer ausgefassten Weißgoldausführung – diese sportlichen Modelle radikalisieren den offensiven Stil der Uhr Calibre de Cartier und laden dazu ein, über sich selbst hinauszuwachsen. Eine Uhr mit markanten Merkmalen: zwei Zähler bei 3 und 9 Uhr, Minuteneinteilung auf der kannelierten Lünette als Höhenring des Zifferblatts und über den Zählern eine überdimensionale XII. Eine Dynamik, die durch die zwei in die Kronenverstärkung integrierten Chronographendrücker noch stärker hervortritt. - Die Zeit einholen: ein intelligenter und präziser Chronograph - Der 1904-CH MC beinhaltet eine Reihe von ausgeklügelten Systemen zur Steuerung und Koordination der Chronographenfunktionen. Als wahres Nervenzentrum des Uhrwerks koordiniert das Säulenrad exakt die drei Funktionen des Chronographen (Start / Stop / Nullstellung). Dieses System, ein typisches Zeichen hochwertiger Chronographen, ist dank einer Ausnehmung in der oberen Brücke durch den Gehäuseboden sichtbar. Für eine noch höhere Präzision der Chronographenfunktion ist das Kaliber 1904-CH MC mit einer vertikalen Kupplung versehen, die den typischen Sprung des zentralen Sekundenzeigers beim Auslösen und Anhalten des Mechanismus vermeidet. Durch diese Art der Kupplung verringert sich außerdem der Energieverbrauch des eingeschalteten Chronographen, ohne dass die Gangreserve oder die Gangstabilität der Uhr beeinflusst werden. Die simultane Nullstellung der Chronographenfunktionen ist äußerst kompliziert und erfordert eine perfekte Koordination. Zu diesem Zweck integrierte Cartier im Kaliber 1904-CH MC einen linearen Herzhebel für die Nullstellung, um unabhängig von der auf den Drücker ausgeübten Kraft eine augenblickliche, simultane und präzise Rückkehr aller Chronographenzeiger zu garantieren.

Evgenia Tolokolnikova

Evgenia Tolokolnikova
Blome Uhren

"Schöne Uhr!"

Technische Details und Pflege

Gehäuse

Rund

Glas

Saphirglas

Zeiger

Leuchtfarbe

Armband

Edelstahl

Eigenschaften

Manufakturwerk

Funktion

Chronograph

Funktion

Datumsanzeige

Funktion

Minute

Funktion

Stunde

Material

Edelstahl

Gehäusebreite

42 mm

Uhrwerk

Automatik

Zifferblatt

Römisch

Wasserdichte

10 BAR/ATM

Zifferblattfarbe

Silber

Produktlinie Cartier

Calibre

Referenz
W7100045

Werk
Mechanisches Manufaktur-Uhrwerk mit Automatikaufzug und Chronographenfunktion
Kaliber 1904-CH MC
Datumsfenster bei 6 Uhr
30 Minutenzähler

Gehäuse

Edelstahl
Durchmesser 42 mm, Höhe 12,6 mm.
Mehrkantkrone mit einem blauen, facettierten Spinell besetzt
Saphirglas
Zifferblatt mit römischen Zahlen
Äußere Eisenbahn-Minuteneinteilung mit 4 Leuchtpunkten
wasserdicht bis 10 bar (100 Meter).

Band
Edelstahl

 

Könnte Ihnen auch gefallen

© 2019 Blome Uhren