Uhren

Uhren als Investment

Sind Uhren als Investitionsobjekt geeignet? Dies ist eine schwierige Frage und eine noch komplexere Antwort, die auch nicht eindeutig beantwortet werden kann.

Sicherlich gibt es Modelle die so gefragt und gleichzeitig so selten verfügbar sind, dass sie ein starkes Wertsteigerungspotenzial haben. Dies betrifft allerdings nur einige wenige verfügbare Uhren.

 

Aus unserer Sicht ist der Mehrwert, der durch die Freude entsteht der wichtigste Faktor beim Kauf einer neuen Uhr. Dieser ist zu erkennen, wenn sich beim Betrachten einer wunderschönen Uhr die Mundwinkel unweigerlich nach oben verziehen und man dieses Leuchten in den Augen bekommt.

 

Viele der heute extrem wertvollen Vintage Modelle, die hauptsächlich bei Auktionen gehandelt werden, waren zu ihrer Zeit weitestgehend unbekannt, unpopulär oder nur einem kleinem Personenkreis zugänglich bzw. bekannt. Eine wie heute übliche weltweite Distribution gab es nicht. Viele Teile der Erde waren für die Hersteller gar nicht zugänglich, wie z.B. die ehemalige Sowjetunion oder China. In den letzten Jahren hat sich das Bewusstsein für handwerklich hochwertige und technisch interessante Produkte der Uhrmacherei stark ausgeweitet. Dies führt dazu, dass immer mehr historische Uhren, die ein gewisses Maß an Design und Qualität in sich vereinen, einen beachtlichen Wertzuwachs verzeichnen konnten. Je hochwertiger das Uhrwerk umso besser. Spezielle Mechanismen, wie z.B. ein einfaches Kalendarium oder ein Chronograph evtl. einen ewigen Kalender oder vielleicht sogar die Kombination aus einem Schleppzeiger-Chronographen mit ewigem Kalender unterstreichen die Exklusivität und Einzigartigkeit solcher Stücke. Auch Handwerkskünste wie Emailmalereien oder besondere Gravuren und Goldschmiedearbeiten an Gehäusen oder Zifferblättern lassen die Herzen vieler Sammler höher schlagen.

 

Hersteller, welche die  größte Expertise in Ihrem handwerklichen Knowhow  bewahrt haben oder sich in den letzten Jahrzehnten ausgebaut haben, sind mit Sicherheit diejenigen, die auch in Zukunft Garanten für Stabilität und langfristige Investitionsgewinne sein werden. Hier ist die Langfristigkeit der Investition entscheidend.