facebook-pixel

SIHH 2016 - Pilot's Watch Kollektion

IWC Schaffhausen

IWC-neue-Pilots-SIHH2016-header

Fliegeruhren seit 1936

In den Anfangsjahren der Luftfahrt wurde Armbanduhren viel abverlangt. Piloten mussten nicht nur mit großen Vibrationen oder extreme Temperaturschwankungen, sondern auch mit Magnetfeldern fertig werden. Ebenfalls mussten sie ihre Uhren im Cockpit schnell ablesen können. IWC Schaffhausen stellte sich diesen Anforderungen in Verbindung mit einem großen Sicherheitsdenken und entwickelte eigene Zeitmesser, welche über präzise und verlässliche Werke verfügten. Seit 1936 besitzt IWC das Renommee eines Fliegeruhrenpioniers. Die Schweizer stellten im gleichen Jahr erstmals eine Piloten-Armbanduhr mit schwarzem Zifferblatt, großen Leuchtziffern sowie markanten Anzeigern vor. IWC-Fliegeruhren setzen daher schon von Anfang an technische Standards und verfügen über eine Zifferblattgestaltung, die bis heute das Erscheinungsbild aller klassischen Fliegeruhren prägt. Piloten mussten sich in der Pionierzeit der Fliegerei mit Taschenuhren orientieren, denn Armbanduhren für Flieger waren selten. Der 1936 von IWC gebaute Zeitmesser galt als "Spezialuhr für Flieger" und verfügte schon damals über stabiles Glas und einer Drehlünette einschließlich Registeranzeiger für Kurzzeitablesung. Hinzu kamen eine antimagnetische Gangpartie und stark nachleuchtende Zeiger und Zahlen.

2016: Die neuen Pilot´s Watches

Die Pilot s Watches Kollektion 2016 von IWC Schaffhausen zeichnet sich durch ein breites, ausgewogenes Spektrum verschiedener Fliegeruhren aus. Die Palette beginnt bei der authentischen Big Pilot´s Heritage Watch und reicht von der einmaligen Mark XVIII bis zur Automatic 36. Dieser neue Timezoner Chronograph verfügt über die Möglichkeit, mit nur einem Dreh die Zeitzone zu ändern und eignet sich als Weltzeituhr für Reisende. Ebenso dürfen Uhrenfreunde sich über exklusive emotionale Kollektionen der Reihe "Antoine de Saint Exupèry" und "Le Petit Prince" freuen.


IWC-neue-Pilots-SIHH2016-Big-Pilot-IW500912

IWC Big Pilot IW500912

Authentizität aller Modelle - Zurück zum ursprünglichen

Christian Knoop von IWC Schaffhausen stellt klar, dass die Schweizer Manufaktur die Rückkehr zum authentischen oder gar historischen Fliegerlook plant. Dem ging die Frage voraus, wie ein Zifferblatt so gestaltet werden kann, damit IWC wieder einen Weg näher zum Original schafft. Das Ergebnis waren Uhren, die durch Klarheit des Zifferblattes, zeitlose Schlichtheit und einer Reduktion auf das Wesentliche geprägt sind. Folglich steht die gesamte Linie unter dem Zeichen des historischen Originals. Die Schweizer entschieden, die "Neun", welche im Jahr 2002 durch die Neugestaltung der Großen Fliegeruhr vom Zifferblatt verschwand, wieder aufleben zu lassen. Das Markierungsdreieck fand ebenfalls zu seinem angestammten Platz bei "zwölf Uhr" unterhalb der Minuterie zurück.

Die gleiche Entscheidung trafen die Designer von IWC mit dem Dreifachdatum, das 2012 infolge der Neugestaltung der Fliegeruhren eingeführt wurde. Die Ingenieure frischten die Zifferblätter der Big Pilot´s Watch (Ref. IW500912) sowie der Pilot´s Watch Chronograph (Ref. IW377709/IW377710) auf und führten das Zifferblatt so zurück, wie es sich ursprünglich auf den klassischen Fliegeruhren befand. Ihre Eigenschaften bestechen durch Übersichtlichkeit und eine hervorragende Ablesbarkeit bei allen Sichtbedingungen. Beide Uhren sind mit einem Kalbslederarmband ausgestattet und die Pilot´s Watch Chronograph ist mit einem Edelstahlarmband erhältlich.


IWC

PILOT’S WATCH CHRONOGRAPH

IW377710

Ref. IW377710 - Die Big Pilot’s Watch begeistert auch 2016 mit ihrem klaren ikonischen Design und zeitgemässer Technologie. Auf dem schwarzen Zifferblatt haben die Designer das historische Dreieck und die «9» wieder an ihre angestammten Plätze gesetzt. Bei der Pilot’s Watch Chronograph verzichteten die IWC-Designer auf das Dreifachdatum und die kleinen Ziffern auf der äusseren Minuterie.
Alle Produktdetails

IWC-neue-Pilots-SIHH2016-Big-Pilot’s-Heritage-Watch-48-IW510301

Ausstattung durch noble Kalbslederarmbänder

Fast alle Pilot s Watches werden mit Kalbslederarmbändern von Santoni ausgestattet. IWC Creative Director Christian Knoop betont, dass Fliegerarmbänder schon immer aus beständigem Kalbs- beziehungsweise Rindsleder hergestellt wurden. Auch die Riemen der Großen Fliegeruhr bestanden aus diesem Material. IWC will so eine Verbindung zwischen Tradition und zeitgemäßer Eleganz hervorrufen. Die Armbänder zeichnen sich durch eine für Santoni typische Patina aus, die völlig neuwertiges Leder so aussehen lässt, als hätte es schon einige Jahre Nutzung hinter sich. Santoni ist für Uhrenliebhaber auch durch das orangefarbene Lederinnenfutter erkennbar. Zusätzlich bietet IWC die Pilot´s Watch Chronograph Spitfire und die neue Pilot´s Watch Automatic 36 mit teilpolierten Armbändern aus Edelstahl an, wodurch die Fliegeruhren nochmals attraktiver und eleganter werden.


IWC-Big-Pilot-Heritage-55-IW510301

IWC Big Pilot Heritage 48 IW510301

Big Pilot s Heritage Watches 55 und 48

Höhepunkte der Kollektion von 2016 sind mit Sicherheit die Big Pilot s Heritage Watch 55 (Ref. IW510401) sowie die Big Pilot´s Heritage Watch 48 (Ref. IW510301). Unverkennbar ist, das diese neuen Modelle von der geschichtsträchtigen Beobachtungsuhr inspiriert sind. Sie verfügen auch wieder über einen mächtigen Gehäusedurchmesser von 55 beziehungsweise 48 Millimetern. Christian Knoop betont, dass bei den Heritage-Uhren von Beginn an auf originalgetreues Design Wert gelegt wurde. Dazu gehören die Gestaltung des Zifferblattes, die Farbe der Leuchtziffern sowie die Form der Propellerzeiger und der genieteten Lederriemen aus Kalbsleder.

IWC hebt hervor, dass der Eindruck, man würde einen Sprung in die Pionierzeit des Fliegens machen, vermittelt wird. Allerdings nicht mehr mit der Technik von damals, sondern mit modernster Uhrentechnologie. Zu diesen neuen technischen Innovationen zählen die IWC-Manufakturkaliber, die Rutschkupplung, die den Handaufzugsmechanismus vor Überziehen schützt, sowie die Titangehäuse und das Innengehäuse aus Weicheisen, was die Uhr vor Magnetfeldern schützt. Christian Knopp betont, dass es den Schaffhausener möglich war, bei der Big Pilot´s Heritage Watch 48 sogar auf dem Sichtfenster des Uhrenbodens einen wirksamen Magnetfeldschutz zu realisieren. Knopp verweist auf die jetzt sichtbar gewordene Tradition und Manufakturkompetenz von IWC.


IWC-neue-Pilots-SIHH2016-Pilot’s-Watch-Pilot’s-Watch-Automatic-36-IW324003

Kleinere Fliegeruhren im Einstiegssegment

2016 wird für IWC das Jahr der Neuerungen. Mit der Pilot´s Watch Mark XVIII und der Pilot´s Watch Automatic 36 werden Uhrenliebhaberinnen und Uhrenliebhaber mit schmalen Handgelenken angesprochen. Georges Kern betont, dass einerseits die Bandbreite kleinerer Fliegeruhren im Einstiegssegment erweitert wird. Andererseits bleibt das traditionelle Erbe der Schweizer Manufaktur vorhanden und wird auf gar keinen Fall vernachlässigt. Angesprochen werden Männer und Frauen mit Sinn für Eleganz und Understatement, die ihren Zeitmesser etwas kleier und gleichzeitig eleganter tragen wollen. Die Pilot´s Watch Automatic 36 (Ref. IW3240) ist die kleinste Uhr der Produktpalette der Schweizer Uhrenmanufaktur und verfügt über einen Gehäusedurchmesser von 36 Millimetern. Sie wird in fünf Modellvarianten mit drei Zifferblattversionen lanciert.


IWC-neue-Pilots-SIHH2016-Pilot’s-Watch-Timezoner-IW395001

Pilot´s Watch Timezoner Chronograph

Eine Weltpremiere mit passendem Bezug zur Fliegerei ist auch noch dabei: Nämlich der Pilot´s Watch Timezoner Chronograph, bei dem Uhrenliebhaber zum ersten Mal eine neue Zeitzone einschließlich Datum nur über die Lünette einstellen können. Bei der Realisierung dieser Uhr (Ref. IW395001) haben sich die IWC-Ingenieure etwas besonders einfallen lassen. Sie kombinierten den Städtering der Pilot s Watch Worldtime, mit dem federnden Drehring, welcher nicht aus Versehen bewegt werden kann sowie den Außen-innen-Drehringmechanismus der Aquatimer-Uhren von IWC, welcher die Drehbewegung im Uhreninnern überträgt. Es entstand eine Weltzeituhr, die Uhrenliebhabern mit nur einem Dreh eine neue Zeitone einschließlich der neuen Uhrzeit inklusive 24-Stunden-Anzeige und das neue Datum anzeigt.


IWC

PILOT’S WATCH TIMEZONER CHRONOGRAPH

IW395001

Ref. IW395001 - IWC Schaffhausen präsentiert 2016 eine IWC-Weltneuheit: Mit der Pilot’s Watch Timezoner Chronograph lässt sich zum ersten Mal eine neue Zeitzone ausschliesslich über die Lünette einstellen – und der Stundenzeiger, die 24-Stunden-Anzeige und das Datum drehen sich automatisch mit. So einfach, praktisch und elegant hat die Weltzeituhr noch keine Uhrenmanufaktur zuvor realisiert.
Alle Produktdetails

IWC-neue-Pilots-SIHH2016-Big-Pilot’s-Watch-Annual-Calendar-«Le-Petit-Prince»-IW502701

Exklusive Kollektionen

IWC führt ebenfalls die Kollektion der voluminösen und authentischen Beobachtungsuhren Big Pilot´s Heritage fort, welche von ihrer Gestaltung an die Große Fliegeruhr aus dem Jahr 1940 erinnert. Dazu kommen, wie in jedem Jahr, exklusive IWC-Kollektionen, zu denen "Antoine de Saint Exupéry" und "Le Petit Prince" gehören. Diese neuen Meisterwerke zeichnen sich durch speziell designte Jahreskalender und originelle Gestaltungsideen aus.


IWC-Big-Pilots-Watch-Annual-Calendar-Le-Petit-Prince-IW502701

IWC Big Pilot´s Watch Annual Calendar Le Petit Prince IW502701

Kollektionen "Antoine de Saint Exupéry" und "Le Petit Prince"

Schon seit 2006 beziehungsweise 2013 erinnert IWC Schaffhausen an den berühmten Schriftsteller und Piloten sowie dessen bekanntestes Werk "Der Kleine Prinz". Antoine de Saint Exupéry war zeit seines Lebens zwischen Fliegen und Schreiben, Technik und Poesie hin und hergerissen. Den Ingenieuren und Designern von IWC gelang es, beide Welten miteinander zu verbinden. Es entstand die Big Pilot´s Watch Annual Calendar Edition "Le Petit Prince" (Ref. IW502701). Bei dieser Uhr zeigt der massive goldene Rotor der Rückseite das bekannte Bild des Kleinen Prinzen, der auf einem Asteroiden steht und mit seinen großen Augen den Himmel betrachtet. Der "Kleine Prinz" dreht sich um die eigene Achse und gewährleistet auf diese Weise den nötigen Aufzug.


IWC-Big-Pilots-Watch-Le-Petit-Prince-IW500916

IWC Big Pilot´s Watch Le Petit Prince IW500916

Drei weitere unlimitierte Fliegeruhren gehören ab 2016 zur Edition "Le Petit Prince" mit ihrem nachtblauen Zifferblatt. Dies sind die Big Pilot´s Watch "Le Petit Prince" (Ref. IW500916), die Pilot´s Watch Chronograph "Le Petit Prince" (Ref. IW377714) sowie die Pilot´s Watch Mark XVIII "Le Petit Prince" (Ref. IW327004).


IWC

PILOT’S WATCH CHRONOGRAPH EDITION «LE PETIT PRINCE»

IW377714

Ref. IW377714 - Seit drei Jahren nimmt IWC das Thema von Saint-Exupérys kleinem Prinzen mit einer Sonderedition auf. 2016 dürfen sich gleich vier Fliegeruhren mit dem typischen nachtblauen Zifferblatt und dem braunen Kalbslederarmband mit beigefarbenen Ziernähten schmücken. Die Edelstahlgehäuse werden durch ein Weicheisen-Innengehäuse optimal gegen die äussere Einwirkung von Magnetfeldern abgeschirmt. Die Fliegeruhren tragen – bis auf den bereits 2015 lancierten Doppelchronographen – auf der Rückseite...
Alle Produktdetails

IWC

PILOT’S WATCH MARK XVIII EDITION «LE PETIT PRINCE»

IW327004

Ref. IW327004 - Seit drei Jahren nimmt IWC das Thema von Saint-Exupérys kleinem Prinzen mit einer Sonderedition auf. 2016 dürfen sich gleich vier Fliegeruhren mit dem typischen nachtblauen Zifferblatt und dem braunen Kalbslederarmband mit beigefarbenen Ziernähten schmücken. Die Edelstahlgehäuse werden durch ein Weicheisen-Innengehäuse optimal gegen die äussere Einwirkung von Magnetfeldern abgeschirmt. Die Fliegeruhren tragen – bis auf den bereits 2015 lancierten Doppelchronographen – auf der Rückseite...
Alle Produktdetails

IWC-neue-Pilots-SIHH2016-Big-Pilot’s-Watch-Perpetual-Calendar-«Antoine-de-Saint-Exupéry»-IW503801

Mit zwei weiteren Meisterwerken setzten die Designer von IWC eine wichtige Marke mit hohem Wiedererkennungswert. Diese sind die Big Pilot´s Watch Perpetual Calendar Edition "Antoine de Saint Exupéry" (Ref. IW503801) sowie die Pilot´s Watch Doppelchronograph Edition "Antoine de Saint Exupéry" (Ref. IW371808). Beide Zeitmesser besitzen ein Zifferblatt in tabakbraun und sind mit einem Kalbslederarmband ausgestattet, welches mit cremefarbenen Ziernähten versehen ist und an den Fliegerkombi von Saint-Exupéry erinnert.


IWC

BIG PILOT’S WATCH PERPETUAL CALENDAR EDITION «ANTOINE DE SAINT EXUPÉRY»

IW503801

Ref. IW503801 - Die Big Pilot’s Watch Perpetual Calendar Edition «Antoine de Saint Exupéry» steckt voller technischer Bestleistungen. Der ewige Kalender zeigt nicht nur die Mondzyklen an, sondern auch die Sekunde, die Minute, die Stunde, das Datum, den Wochentag, den Monat und die vierstellige Jahreszahl. Mechanisch programmiert, werden sämtliche Anzeigen automatisch weitergeschaltet und berücksichtigen bis 2100 die unterschiedliche Monatslänge und sogar alle Schalttage des gregorianischen Kalenders,...
Alle Produktdetails

IWC-Pilots-Watch-Doppelchronograph-Saint-Exupery-IW371808

IWC - Pilots Watch Doppelchronograph Saint Exupery IW371808


IWC-neue-Pilots-SIHH2016-Pilot’s-Watch-Mark-XVIII-IW327011

Pilot´s Watch Mark XVIII

2016 präsentieren die Schaffhausener auch das neue Einstiegsmodell der Pilot´s Watch Mark XVIII (Ref. IW327001 / IW327002 / IW327011). Im Vergleich zu der Vorgängerversion, der Mark XVII, verzichtete die Manufaktur auf das Dreifachdatum, wodurch mehr Platz auf dem Zifferblatt entstand. Obwohl der Gehäusedurchmesser um einen Millimeter auf 40 Millimeter geschrumpft ist, wirkt die Uhr dennoch aufgeräumter.


IWC

PILOT’S WATCH MARK XVIII

IW327001

Ref. IW327001 - Uhrenlegenden wie die Mark 11 von 1948 haben das aktuelle Erscheinungsbild klassischer Fliegeruhren entscheidend geprägt. 2016 präsentiert IWC Schaffhausen die Pilot’s Watch Mark XVIII als Einstiegsmodell mit Kalbsleder- bzw. Edelstahlarmband.
Alle Produktdetails

IWC

PILOT’S WATCH MARK XVIII

IW327002

Ref. IW327002 - Uhrenlegenden wie die Mark 11 von 1948 haben das aktuelle Erscheinungsbild klassischer Fliegeruhren entscheidend geprägt. 2016 präsentiert IWC Schaffhausen die Pilot’s Watch Mark XVIII als Einstiegsmodell mit Kalbsleder- bzw. Edelstahlarmband.
Alle Produktdetails

IWC

PILOT’S WATCH MARK XVIII

IW327011

Ref. IW327011 - Uhrenlegenden wie die Mark 11 von 1948 haben das aktuelle Erscheinungsbild klassischer Fliegeruhren entscheidend geprägt. 2016 präsentiert IWC Schaffhausen die Pilot’s Watch Mark XVIII als Einstiegsmodell mit Kalbsleder- bzw. Edelstahlarmband.
Alle Produktdetails

IWC-neue-Pilots-SIHH2016-Pilot’s-Watch-Chronograph-Spitfire-IW377719

Neue Big Pilot´s Watch Spitfire Modelle

Auch eine neue Big Pilot´s Watch Spitfire wird in 18-Karat-Rotgold aufgelegt (Ref. IW500917). Sowohl Zeiger als auch die charakteristische Kegelkrone und der Uhrenboden bestehen aus Weicheisen. Die Spitfire glänzt mit einer Gehäusegröße von 46 Millimetern und wird schon aufgrund ihrer Größe viele Blicke anziehen. Bei dieser neuen Uhr wurde das Zifferblatt mit dem Dreieck, das sich unter der Minuterie befindet, überarbeitet. Ebenfalls fallen die Ziffern stärker aus.


IWC-Big-Pilots-Watch-Spitfire-IW500917

IWC Big Pilot´s Watch Spitfire IW500917

Die Spitfire-Kollektion von IWC wird durch die Pilot´s Watch Perpetual Calendar Digital Date-Month Spitfire aus Edelstahl ergänzt (Ref. IW379108). Die außergewöhnlichen Komplikationen dieses Modells, wie die digitale Großanzeige von Datum und Monat sowie der ewige Kalender, bleiben fast unverändert.


IWC-Pilots-Watch-Perpetural-Calendar-Spitfire-IW379108

IWC Pilot´s Watch Perpetual Calendar Digital Date-Month Spitfire IW379108

Ein weiteres Modell der Spitfire-Uhren ist die Pilot´s Watch Chronograph Spitfire (Ref. IW377719). Das Zifferblatt dieser Uhr hat von den IWC-Designern ein neues einfaches Datum sowie eine Wochentagsanzeige erhalten. Das Modell ist ebenfalls mit einem eleganten Edelstahlarmband erhältlich.


IWC

PILOT’S WATCH CHRONOGRAPH SPITFIRE

IW377719

Ref. IW377719 - Die Pilot’s Watch Chronograph Spitfire ist als sportliche Alltagsuhr designt worden. Die Lünette des Edelstahlgehäuses ist auf Hochglanz poliert, ebenso zwei Gliederreihen der Edelstahlarmbänder, was der Uhr eine besondere Wertigkeit verleiht. Dazu trägt auch das ardoisefarbene, metallisch glänzende Zifferblatt mit Sonnenschliff bei – passend zum grauen Rumpf der Namensgeberin Spitfire. Ein Weicheisen-Innengehäuse schützt das Präzisionswerk gegen Magnetfelder, bei Druckabfall ist...
Alle Produktdetails

IWC-neue-Pilots-SIHH2016-Big-Pilot’s-Watch-TOP-GUN-IW502001

Überarbeitete TOP GUN Modelle

IWC hat bei der TOP GUN-Kollektion die schwarzen Softarmbänder gegen sportliche Armbänder aus geprägtem schwarzem Kalbsleder ersetzt. Bei der Big Pilot´s Watch TOP GUN (Ref. IW502001) wurde der Gehäusedurchmesser auf 46 Millimeter verkleinert. Das Zifferblatt dieses Modells wurde mit einem klaren Erscheinungsbild versehen und auf die Darstellung der kleinen signalroten Flugzeugsilhouette wurde verzichtet. Als zusätzliches Gestaltungselement wurde über dem Logo ein Markierungsdreieck angebracht. Auf der Rückseite befindet sich in den Boden eingraviert das Top-Gun-Logo.


IWC

BIG PILOT’S WATCH TOP GUN

IW502001

Ref. IW502001 - 2016 geht die TOP GUN-Linie mit behutsamen Designänderungen sowie geprägten Kalbslederarmbändern an den Start. Die Big Pilot’s Watch TOP GUN und die Pilot’s Watch Chronograph TOP GUN präsentieren sich kleiner und aufgeräumter als in den Vorjahren, den Chronographen statten die Uhrmacher mit einem IWC-Manufakturkaliber aus. Und die Big Pilot’s Watch Perpetual Calendar TOP GUN erscheint mit neuem Armband.
Alle Produktdetails

IWC-Big-Pilots-Watch-Perpetual-Calendar-TOP-GUN-IW502902

IWC Big Pilot´s Watch Perpetual Calendar TOP GUN IW502902

Die Pilot´s Watch Perpetual Calendar TOP GUN (Ref. IW502902) wurde mit einem geprägten Armband aus Kalbsleder ausgestattet, was eine wesentliche Veränderung gegenüber dem Vorjahresmodell darstellt.

Die Schaffhausener verzichteten bei der Pilot´s Watch Chronograph TOP GUN (Ref. IW389001) auf das Dreifachdatum und verkleinerten das Keramikgehäuse von 46 auf 44 Millimeter. Der Chronograph verfügt über das hauseigene Manufakturkaliber 89361 und zeigt auf dem Innenzifferblatt Minuten und Stunden bei "Zwölf Uhr" an.


IWC

PILOT’S WATCH CHRONOGRAPH TOP GUN

IW389001

Ref. IW389001 - Mit ihrem schwarzen Cockpitdesign und dem attraktiven Materialmix haben sich die TOP GUN-Uhren einen Namen gemacht. Das Top-Gun-Logo auf der Rückseite ist nun in den Boden eingraviert und mutet deutlich zurückhaltender an als der farbige Aufdruck. Auch die TOP GUN Miramar-Linie im Militarylook, deren Zifferblattgestaltung von historischen Beobachtungsuhren inspiriert ist, ist aus der Fliegeruhren-Staffel nicht mehr wegzudenken. Beide Uhrenlinien werden nun am geprägten schwarzen bzw....
Alle Produktdetails

IWC-Pilots-Watch-Chronograph-TOP-GUN-Miramar-IW389002

IWC Pilot´s Watch Chronograph TOP GUN Miramar IW389002

Bei der Pilot´s Watch Chronograph TOP GUN Miramar (Ref. IW389002) wurde der Durchmesser des Keramikgehäuses ebenfalls auf 44 Milimeter verkleinert und mit einem leicht lesbaren Datum versehen.


IWC-Pilots-Watch-Mark-XVIII-TOP-GUN-Miramar-IW324702

IWC Pilot´s Watch Mark XVIII Top Gun Miramar IW324702

Eine Neuheit ist die Pilot's Watch Mark XVIII TOP GUN Miramar (Ref. IW324702), welche den traditionellen Beobachtungsuhren ("B-Uhren") nachempfunden wurde. Bei den Beobachtungsuhren kam es ursprünglich auf die optimale Ablesbarkeit von Sekunden und Minuten an. Das Modell wird durch ein sportliches Armband aus grüngeprägtem Kalbsleder ausgestattet.


Vielfalt der Pilot s Watches Kollektion 2016

IWC gelang es, durch die Erweiterung von Uhren im Einstiegssegment einerseits und der Kreation großer authentischer Beobachtungsuhren andererseits, einen breiten Kreis von Uhrenliebhabern anzusprechen. Interesse soll aber auch bei denjenigen geweckt werden, für die eine IWC-Uhr bisher nicht in Betracht kam. Die Angebotspalette wird durch innovative Komplikationen, elegante Klassiker und Meisterwerke mit ideenreichen Details ergänzt. Hinzukommen polierte Lünetten, Armbänder aus Kalbs- oder Alligatorleder von Santoni sowie Edelstahlarmbänder.

Attraktiver und eleganter: Die 2016er Kollektion der Pilot s Watches von IWC Schaffhausen.

 
Erhalten Sie neue Infos aus der Uhrenwelt mit unserem Newsletter
Durch Anmeldung stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu.

© 2019 - 2021 Blome Uhren