facebook-pixel

Neue Portofino Midsizes

IWC Schaffhausen

IWC-Portofino-Midsize-01

Zu einer Zeit, als Quarzuhren immer mehr auf den Markt kamen, nahm die Geschichte der Portofino-Uhrenfamilie von IWC Schaffhausen ihren Anfang.

Auch in dieser Zeit prägten klassische Modelle die Nachfrage. Mit einzigartigem Design, römischen Ziffern und dem kleinen Sekundenzeiger bei "Sechs Uhr" wurden diese Uhren zum Klassiker. Die allerdings bis dahin namenlos gebliebene Uhr tauchte 1981 erstmalig innerhalb der IWC-Kollektion auf und sorgte für erhebliches Aufsehen.

1984 präsentierte IWC Schaffhausen dann erstmals die vollständige Portofino-Uhrenfamilie. Wo könnte die Präsentation anders gewesen sein: Natürlich in Portofino selbst. Dieser exzentrische Ort, gelegen an der ligurischen Küste, versteht sich bereits seit den fünfziger Jahren als Treffpunkt des Jetsets und steht für extravagante italienische Eleganz. Als Namensgeber optimal für die Schaffung einer neuen Uhr. Gestaltung, Proportionen und die Größe tragen dazu bei, dass diese "Ur-Portofino" heute als eine begehrte Rarität gehandelt wird.

Erfolgsgeschichte wird durch neue Portofino-Midsize-Uhren ergänzt

Wo sonst, also natürlich in Portofino, entstand im Jahr 2014 eine wahrhaft eindrucksvolle Bilderserie für IWC-Schaffhausen. Hier inszenierte der Fotograf Peter Lindbergh ein exklusives Fotoshooting, bei dem dieses Mal die neuen Portofino-Midsize-Uhren im Mittelpunkt standen.


IWC-Midsize-IW458101

Es entstand eine einzigartige Fotokollektion unter dem Namen "Timeless-Portofino", welche um die Welt ging. Stationen des Shootings im Jahr 2014 waren das IWC-Event anlässlich des Zurich Film Festivals, die Uhrenmesse Watch&Wonders in Hongkong, das London Film Festival, die Art Basel in Miami und ein weiterer exklusiver Anlass in Dubai. Niemand geringeres, wie Emily Blunt, Cate Blanchett, Evan Mc. Gregor, Zhou Xun, und Christoph Waltz, sowie die Models Adriana Lima und Karolina Kurkova waren an dem Shooting beteiligt.


IWC-Midsize-IW458102

"Den aktuellen Bedürfnissen gerecht werden, und gleichzeitig aus der Vergangenheit schöpfen". Mit diesen eindrucksvollen Worten verweist Goris Verburg, Marketing & Communication Director der Schweizer Uhrenmanufaktur, auf die lange IWC-Geschichte.


IWC-Midsize-IW458103

Kleiner und luxuriöser

Die Portofino-Kollektion ist gleichermaßen beliebt, sowohl bei Frauen, als auch bei Männern. Daher macht die neue Midsize Kollektion die Portofino-Kollektion auch für Uhrenliebhaber interessant, die eben ihre Zeitmesser gerne ein wenig kleiner aber dennoch luxuriöser tragen. Da die Schweizer Uhrenmanufaktur sich zur Weltmarke entwickelt hat, werden dort selbstverständlich Vorlieben und Traggewohnheiten mit großem Interesse beobachtet. Vor allem wird eine weltweit gestiegene Nachfrage nach diamantenbesetzten Uhren beobachtet. Hierdurch wird seitens der Schaffhausener durch eine behutsame Weiterentwicklung der Uhrenkollektion-Portofino reagiert: Die Marke bleibt weiter bestehen. Der seit Jahren bestehende Klassiker wird jedoch insbesondere für Kunden, die schmalere Handgelenke haben, also überwiegend für Frauen, interessant gemacht.


IWC-Midsize-IW458104

Die Midsize Kollektion 2014 besteht aus drei neue 37-Millimeter-Modellen mit insgesamt 17 Design-Varianten:

Die Portofino Midsize Automatic im 37-Millimeter-Gehäuse wird in vier Rotgold- und sechs Edelstahlversionen angeboten, jeweils mit oder ohne Diamantenbesatz auf der Lünette. Freunde zeitlos gestalteter Uhren dürften erfreut sein, dass die schlichte Drei-Zeiger-Uhr mit Datumsanzeige jetzt auch exquisiter ausgestattet ist und etwas kleiner dimensioniert ausfällt.


IWC-Midsize-IW458105
IWC-Midsize-IW458106

IWC-Midsize-IW458107
IWC-Midsize-IW458108

IWC-Midsize-IW458109
IWC-Midsize-IW458110
 
Erhalten Sie neue Infos aus der Uhrenwelt mit unserem Newsletter
Durch Anmeldung stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu.

© 2019 - 2021 Blome Uhren