Explorer

Rolex

M214270-0003_PK13_001_600

Rolex Explorer

Mit der Explorer schuf Rolex eine bleibende Erinnerung an die Ausnahmeleistungen der Pioniere und Abenteurer der Weltgeschichte. Sie gilt als Hommage an die erfolgreiche Erstbesteigung des Mount Everest durch Sir Edmund Hillary und Tensing Norgay, die bei der Expedition mit Rolex Oyster Perpetual Chronometern ausgestattet waren. 1953 erreichten sie den Gipfel mit seinen 8.848 Metern Höhe. Dieses Abenteuer trug zum Ruhm der Oyster Perpetual Explorer bei, die zur Ikone und Referenz für Forscher und Entdecker auf ihren Reisen werden sollte.

Mit dem Modellr Oyster Perpetual hält Rolex mehrere Weltrekorde: mit ihr war Rolex zuerst am höchsten Punkt der Erde und 1960, mit einem Protoypen der Oyster, befestigt am Tiefsee-Tauchboot Trieste, im Marianengraben, dem tiefsten Punkt der Erde.

Nicht ohne Grund waren viele Pioniere mit Armbanduhren von Rolex ausgestattet: Abenteurer, die in Höhen klettern, die normalerweise nur mit Passagierflugzeugen erreicht werden, müssen sich auf ihre Ausrüstungsinstrumente verlassen. Rolex Oyster Modelle waren robuste und perfekte Begleiter an Steilwänden, bei Außentemperaturen von bis zu minus 50 Grad Celsius oder bei einem um 80 Prozent reduzierten Sauerstoffgehalt.

Bei der 1953 eingeführten Explorer wurden die technischen Erkenntnisse vorausgegangener Himalaja-Expeditionen berücksichtigt. Charakteristisch waren das Armband aus Edelstahl und, die Twinlock-Aufzugskrone mit doppeltem Dichtungssystem. Weitere besondere Merkmale waren ihr schwarzes Zifferblatt und, die klar ablesbaren, leuchtenden Stunden- und Minutenzeiger sowie Leuchtindizes.

Bei der neuesten Ausführung der Explorer verwendet Rolex, wie für alle Edelstahlmodelle, ausschließlich den extrem harten Edelstahl Oystersteel, der ansonsten in der Spitzentechnologie, wie z.B. der Luftfahrt verwendet wird. Sämtliche Rolex Oyster Modelle sind mit einem Manufakturwerk mit automatischem Selbstaufzug, einer paramagnetischen blauen Parachrom-Spirale sowie dem Paraflex-Antischocksystem, das höchsten Schutz vor Stößen und Erschütterung bietet.

Das Armband verbindet Form und Funktion mit Design und Technik. Es ist mit einer Oysterlock-Sicherheitsfaltschließe und dem Easylink-Verlängerungssystem von Rolex versehen, wodurch es sich um etwa 5 Millimeter erweitern lässt.

Die Explorer wurde konstruiert, um Extrembedingungen standzuhalten. Das Meisterwerk an Technik ist eine verlässliche Funktionsuhr und der ideale Begleiter für jede Herausforderung des Lebens. Ausgestattet mit der Erfahrung von Jahrzehnten steht Rolex Seite an Seite mit Entdeckern, Bergsteigern und Abenteurern. Die Uhr symbolisiert den Mut, Grenzen zu überschreiten und ist eine Ehrerbietung an alle, die Großes geleistet haben.

So zählen zu den Markenbotschaftern von Rolex einige der bekanntesten Bergsteiger der Welt, wie z.B. Ed Viesturs, dem es gelang, alle 14 Achttausender ohne zusätzlichen Sauerstoff zu erklimmen.

Robust, verlässlich und wie geschaffen für den Einsatz unter Extrembedingungen – diese Eigenschaften sind typisch für die Explorer und die Explorer II.

 
Erhalten Sie neue Infos aus der Uhrenwelt mit unserem Newsletter
Durch Anmeldung stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu.

© 2019 Blome Uhren