• — 70 Jahre nur Uhren
    • Erfahrung seit 1947
    • Reines Uhrenfachgeschäft - kein Schmuck- und Uhrenladen
    • Langjährige Beziehungen zu den welt-besten Uhrenmanufakturen
  • — Originalware vom Hersteller
    • Offizieller Konzessionär aller Marken
    • Uhren mit 100% Herstellergarantie und Service
    • Keine Graumarktbörse
    • Alle Uhren lagernd  + sofort verfügbar
  • — Große Werkstatt
    • Eigene Uhrmacherwerkstatt im Haus
    • 8 Meister / Uhrmacher
    • Zertifizierte Werkstatt aller Marken
    • 100.000 Ersatzteile auf Lager
  • — BESTER VERSAND 
    • Alle Produkte sofort lieferbar
    • Bis 17:00 Uhr next-day / bis 30KM same-day
    • Versand 100% allianzversichert
    • 14-Tage Widerrufsrecht
Baume & Mercier

Clifton Club Shelby® Cobra

Baume & Mercier huldigt den 1964 vorgestellten Rennwagen Shelby Cobra Daytona Coupé durch einen neuen außergewöhnlichen Chronographen. Die Hommage an den legendären Sportwagen ist gleichzeitig eine Erinnerung an den Geschwindigkeitsrekord des gleichen Jahres in Le Mans.

Durch die neue Uhr folgt Baume & Mercier den seit 187 Jahren bestehenden Vorstellungen von Perfektion, welche die Schweizer in die Realität umsetzten. Es entstanden viele leidenschaftliche Uhrenmodelle, die Qualität und Design perfekt wiedergaben.

Die Manufaktur freut sich zudem, eine schon seit 2015 bestehende Beziehung zu Carroll Shelby fortzusetzen. Als Folge entstand ein neues Modell, das durch das außergewöhnliche Design des Konstrukteurs des Shelby Cobra Daytona Coupé inspiriert wurde.

Baume Mercier - Clifton Club Shelby® Cobra CSX2299 MOA10344

Baume Mercier - Clifton Club Shelby® Cobra CSX2299 MOA10344 Baume Mercier - Clifton Club Shelby® Cobra CSX2299 MOA10344

Eine Form folgt der Funktion: So lautete der Leitsatz, nach dem einst das Coupé entworfen wurde. Dieser Grundsatz wurde durch eine perfekte Balance zwischen Ästhetik und Technologie ergänzt und setzt zudem neue Standards in Bezug auf Stil und Präsenz. Inspiriert durch den legendären Rennwagen beschlossen der Zeichner Peter Brock, Baume & Mercier sowie Alexandre Peraldi, Direktor des gleichnamigen Designstudios, den Entwurf der neuen Kollektion.

Das Ergebnis dieser gelungenen Verbindung ist die limitierte Edition der Clifton Club Shelby Cobra. Der Zeitmesser verfügt über das automatische Schweizer Manufaktur-Uhrwerk (La Joux-Perret 8147-2) einschließlich Flyback-Funktion. Anwender können durch den Drücker alle Funktionen des Chronographen jeweils separat aufrufen. Das Gehäuse mit 44 Millimetern Stärke besteht aus Titan und Edelstahl, was für Leichtigkeit und Widerstandskraft steht.

Der Designer des Rennwagens, Peter Brock, wirkte auch an der Gestaltung des Zeitmessers mit. Er entwickelte das einzigartige Zifferblatt, welches gleichzeitig die Seele des Zeitmessers darstellt. Das Zifferblatt ist zur Hälfte in blau und zur anderen Hälfte in Weiss gehalten, was an die charakteristischen Eigenschaften des Hecks des Daytona erinnern soll.

Baume Mercier - Clifton Club Shelby®# 01

Das Zifferblatt ist mit arabischen Ziffern versehen und die horizontal angeordneten Chronographenzähler bilden einen Kontrast zur Tachymeter-Skala. Auf dieser Skala wurde zudem rechts unterhalb der "drei" die Markierung für "196 Meilen pro Stunde" angebracht. Baume & Mercier weist dadurch auf den Geschwindigkeitsrekord hin, der 1964 im Shelby Cobra Daytona Coupé in Le Mans aufgestellt wurde. Die Limitierung des Zeitmessers greift dieselbe Zahl auf: Nur 196 weltweit Auto- und Uhrenbegeisterte haben die Möglichkeit, die Clifton Club Shelby Cobra einschließlich eines Automodells im Maßstab 1:43 zu erwerben.

Der Sekundenzeiger der Shelby Cobra wurde in rot gehalten und steht im Kontrast zu den in C1 Blau Superluminova leuchtenden Zeigern. Der auffällige Sekundenzeiger verfügt zudem über das ebenfalls von Peter Brock gestaltete Logo, das die Marke Shelby darstellt.

Betrachter werden bei dem Zeitmesser noch weitere Einzelheiten entdecken. Bei den Drückern handelt es sich um detailgetreue Nachbildungen der Pedale des Daytona Coupés. Die Drücker dienen der Steuerung der Chronographenfunktionen und wurden seitlich der Krone angeordnet. Gegenüber befindet sich das Emblem der Cobra, das die Leistung des Motors der Cobra 289 ehren soll.

Der Stil der Uhr wird durch ein Armband aus Kalbsleder vervollständigt. Die Optik des Bandes erinnert an Kohlenstofffaser, die in der Automobilindustrie verwendet werden. Das Band ist zudem durch rote Steppnähte verziert.

Auf dem Gehäuseboden befindet sich eine Darstellung der charakteristischen Reifen des Shelby Cobra Daytona Coupé, welche von Name und Seriennummer umrandet werden.