facebook-pixel

175 Jahre

Patek Philippe

Patek-175-Jahre-head

175 Jahre Patek Philippe: Eine bedeutende Geschichte

Vor rund 500 Jahren begann die Geschichte der modernen Zeitmessung mit der Fertigung tragbarer mechanischer Uhren, damals noch weitestgehend Taschenuhren. Ein langer Zeitraum, in dem Uhrenmanufakturen entstanden und auch wieder untergingen. So manche bekannte Marke wurde im Laufe ihrer Geschichte gleich zweimal neu gegründet. Patek Philippe hat von den vergangenen 500 Jahren immerhin die letzten 175 Jahre aktiv das Zeitgeschehen beeinflusst und dies im wahrsten Sinne des Wortes. Ohne Unterbrechung und durchgehend in Privatbesitz. Eine Tugend, die einem Unternehmen gut ansteht, das sich mit einem kontinuierlichen Prozess wie der Zeitmessung beschäftigt. Am 1. Mai 1839 wurde Patek Philippe in Genf begründet und noch heute ist die Manufaktur hier ansässig. Natürlich ist das Stammhaus des Unternehmens in der Rue du Rhone fast genauso alt wie Patek Philippe selbst.


Patek-175-Jahre-Gründer

Antoine Norbert de Patek & Jean Adrien Philippe

Die Haute Horlogerie, die hohe Uhrmacherkunst, war von Anfang an das Bestreben der Uhrenmanufaktur. Dazu gehören neben wertvollen Materialien und aufwendigen Verzierungen ebenso Uhrwerke mit verschiedenen Komplikationen, die aus einem Schmuckstück ein technisches Faszinosum machen. Das Patek Philippe Museum im Plainpas-Quartier in Genf zeugt davon, dass Feinmechanik keine Erfindung des Industriezeitalters ist. Ein Querschnitt aus den letzten 500 Jahren beweist die Kunst der Uhrmacher vergangener Jahrhunderte, darunter natürlich auch viele seltene kostbare Stücke aus der Manufaktur Patek Philippe. Für den Besucher dürfte neben den ausgestellten Uhren gleichermaßen die umfassende Bibliothek interessant sein, die sich in über 8.000 Büchern mit der Zeitmessung beschäftigt.

Patek Philippe war schon in seinen Anfängen mit dem Adel und Hochadel eng verbunden. Nicht wenige gekrönte Häupter zählten zu seiner Kundschaft und diese Beziehungen haben sich teilweise bis heute erhalten und auf Staatsmänner, Wissenschaftler und Berühmtheiten aus bildender und darstellender Kunst übertragen.

Kontinuität und Qualität sind Werte, die auch in einer so schnelllebigen Zeit wie der Unseren ihren Bestand haben oder genau aus diesem Grund. Wer eine Patek Philippe in seinen oder ihren Händen hält, besitzt die Summe aus 175 Jahren höchster Handwerks- und Juwelierskunst.

Wer wie die Uhrenmanufaktur Patek Philippe an sich selbst über 175 Jahre so hohe Maßstäbe in Bezug auf die Qualität der künstlerischen und feinmechanischen Ausführungen ihrer Produkte legt, der kann getrost in die Zukunft blicken. Immerhin ist eine Patek Philippe nicht nur ein Zeitmesser höchster Güte. Eine Patek Philippe ist immer auch eine Wertanlage, was sich praktisch durchgehend in den Rekordlisten der Auktionshäuser beweist.

 
Erhalten Sie neue Infos aus der Uhrenwelt mit unserem Newsletter
Durch Anmeldung stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu.

© 2019 - 2021 Blome Uhren