• — 70 Jahre nur Uhren
    • Erfahrung seit 1947
    • Reines Uhrenfachgeschäft - kein Schmuck- und Uhrenladen
    • Langjährige Beziehungen zu den welt-besten Uhrenmanufakturen
  • — Originalware vom Hersteller
    • Offizieller Konzessionär aller Marken
    • Uhren mit 100% Herstellergarantie und Service
    • Keine Graumarktbörse
    • Alle Uhren lagernd  + sofort verfügbar
  • — Große Werkstatt
    • Eigene Uhrmacherwerkstatt im Haus
    • 8 Meister / Uhrmacher
    • Zertifizierte Werkstatt aller Marken
    • 100.000 Ersatzteile auf Lager
  • — BESTER VERSAND 
    • Alle Produkte sofort lieferbar
    • Bis 17:00 Uhr next-day / bis 30KM same-day
    • Versand 100% allianzversichert
    • 14-Tage Widerrufsrecht

Baume & Mercier Promesse

Die Promesse, Versprechen gehalten

Eines der Markenzeichen der traditionsreichen Schweizer Manufaktur Baume & Mercier, die seit 184 Jahren besteht, ist die Formuhr. An diese Markenzeichen lehnt sich die im Juli 2014 vorgestellte neue Damenkollektion mit dem Namen Promesse ein wenig an. Statt der üblichen, kreisrunden Gehäuse sind einige der Promesse-Damenuhren leicht oval gestaltet. Sie zeigt den Geist der Genfer Uhrmachermeister, die es schon immer verstanden haben, die Klassik mit der Moderne zu verknüpfen. Die ovalen Gehäuse der neuen Promesse-Kollektion von Baume & Mercier sind sehr stilvoll. Schließlich gilt es ein Versprechen, die deutsche Übersetzung für die französische Bezeichnung, einzuhalten. Damit haben die Ingenieure des Unternehmens nun überhaupt keine Probleme, schließlich stammen einige der bekanntesten Uhrenmodelle mit höchst anspruchsvollen Komplikationen aus dem Schweizer Uhrenhaus. Wie die anderen Damen-Kollektionen ist auch diese Modellreihe darauf ausgelegt, den persönlichen Stil und die Eleganz ihrer Trägerinnen zu unterstreichen.

Die Promesse in Form und Stil

Wie bereits erwähnt sind einige der aufgelegten Modelle aus der Promesse-Kollektion mit einem leicht oval geformten Gehäuse versehen, deren optischer Eindruck durch die abgesetzten Blenden noch verstärkt wird. Das Zifferblatt ist aus Perlmutt oder im Sonnenschliff gestaltet und verfügt bei 3,6,9 und 12 über römische Ziffern, die in der Breite und in der Farbe den Zeigern angepasst sind. Natürlich darf bei einer Damenuhr eine in Diamanten eingefasste Lünette nicht fehlen, die zu einigen der Modelle gehören. Die Automatikversionen der Kollektion verfügen zusätzlich auf der Rückseite über einen Glasboden, der einen Einblick in die Mechanik des Schweizer Uhrwerkes erlaubt, wenn denn die Trägerin dieser wirklich harmonisch gestalteten Uhr diese einmal ablegt. Einmal mehr beweist sich Baume & Mercier als das Unternehmen in der Uhrenwelt, das es schafft, sich immer wieder neu zu erfinden, ohne dabei seinen ganz persönlichen Stil zu vernachlässigen und das nicht nur in diesem Fall der Damenwelt gegenüber sein Versprechen übererfüllt hat.

In aufsteigender Reihenfolge

Filtern nach:

Die Baume & Mercier Welt